Ingenieurbüro Andreas Holl
Vertriebsconsulting, Vertriebsschulungen, Technische Schulungen, Ingenieursdienstleistungen, Interim Management

PROBENAHMESYSTEME

Konzeptionierung, Auslegung und Konstruktion von Probenahmesytemen für Flüssigkeiten, Gase oder Flüssiggase erfordern Wissen über den Prozess, die Systemmedien, die Verfahrenstechnik, die Auswahl der Komponenten und die internen Abläufe von der Probenahme bis zur Auswertung im Labor.

Fehlerquellen die bei der Probenahmesystemen häufig vorkommen, sind:

·        Bediener kennt das System nicht und bringt sich durch Unwissenheit in Gefahr.

·        Die Bedienungsanleitung ist nicht mehr vor Ort verfügbar oder lesbar.

·        Durch falsche Bedienung ist die Probe unbrauchbar.

·        Durch fehlende Dokumentation des Zeitpunktes der Probenahme ist die Probe unbrauchbar.

·        Bediener hält sich nicht an die vorgegebenen Füllzeiten.

·        Bediener hält sich nicht an die vorgegebenen Spülzeiten.

·        Glasflasche oder Zylinder sind nicht korrekt am System angeschlossen. Gefahr von Undichtigkeit und Verletzung.

·        Überprüfung, ob Zylinder / Glasflasche zum System gehört, findet nicht statt.

·        Überprüfung, ob Medientemperatur unterhalb Gefahrengrenze liegt, findet nicht statt.

·        Überprüfung, ob ausreichender Systemdruck anliegt, findet nicht statt.

·        Überprüfung, ob Durchfluss vorhanden ist, findet nicht statt.

·        Überprüfung, ob der Druck des Spülmediums ausreicht, findet nicht statt.

·        Daten der Probenahme werden unzureichend oder fehlerhaft dem Labor zur Verfügung gestellt.

Alle Gewerke vom Projekt über den Betrieb, das Labor und die Instandhaltung sollten zur optimalen Auslegung eines Probenahmesystems involviert sein.

Meine Planungsleistungen umfassen:

·        Konzeptionierung

Hauptkomponentenliste mit Grundinformationen. Budgetkostenschätzung sowie die Erstellung von Leistungsverzeichnissen und funktionalen Ausschreibungen.

·        Basic Engineering

Dimensionierung, Auslegung, Berechnung und Auswahl von Probenahmesystemen für Gase, Flüssigkeiten und Flüssiggase sowie alle notwendigen Komponenten.

·        Prozessbeschreibung

Verfahrenstechnische Beschreibung des Probenahmesystems. Dokumentation. Datenblätter je Einzelkomponente.

Automatisierungen oder Teilautomatisierungen zur Vermeidung von Fehlern bei der Probenahme sind momentan ein großes Thema.

Konzeptionierung - Auslegung - Modernisierung und Optimierung von Probenahmesystemen 

unabhängig von Herstellern. 


·